PERSONALSCHLÜSSEL TECHNIK

 

Ein Weg zur Finanzierung innovativer Technologien in der stationären Altenhilfe

 
 
 

Ausgangspunkt:

  • Pflegeverbessernde Maßnahmen kommen nicht zum Einsatz, da das Investment in eine solche Lösung zu einer Erhöhung der vom Bewohner zu tragenden Investitionskosten führt

 

  • Pflegeverbessernde Maßnahmen wirken sich unmittelbar auf die Wettbewerbsfähigkeit der Einrichtung aus
 

Die Rolle der Forschung:

  • Die Arbeitsbedingungen in der Pflegebranche sind von zentraler Bedeutung für das Wohlbefinden von Patienten und Pflegekräften gleichermaßen. Es bedarf jedoch noch einiges an Forschungsarbeit, um eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der Pflege durch den Einsatz von digitalen Technologien zu erzielen.
 

Das Konzept Personalschlüssel Technik:

  • Je nach Größe des Heimes werden die Kisten für x unbesetzte Personalstellen in Geld für Investitionen bzw. Wartungen für pflegeverbessernde Maßnahmen umgewidmet. Hier wird von ungefähr 50.000 - 60.000 Euro p.a. je Vollzeitkräfteäquivalent (VZÄ) ausgegangen.
  • Je nach Größe des Heimes werden die Kisten für x unbesetzte Personalstellen in Geld für Investitionen bzw. Wartungen für pflegeverbessernde Maßnahmen umgewidmet. Hier wird von ungefähr 50.000 - 60.000 Euro p.a. je Vollzeitkräfteäquivalent (VZÄ) ausgegangen.
 

Effekte:

  • Beispiel: 100 Betten Haus, umgewandeltes Personalbudget von 60.000 Euro p.A. auf fünf Jahre und Einsatz in die “Modulare Care Valley Systemlösung
  • Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte im physischen und psychischen Bereich
  • Erhöhung der Versorgungsqualität der betreuten Klienten
  • Produktivitätsgewinn von 3.000 Stunden p.A.
 

Vorteile des Finanzierungskonzepts:

  • Sofort verfügbar - unmittelbare Effekte
  • Keine Erhöhung der vom Pflegebedürftigen zu zahlenden Kosten
  • Ermöglicht eine innovative Dynamik für Mensch-Technik-Organisationslösungen
  • Durch entsprechende Ausgestaltung können Mitnahmeeffekte vermieden werden
  • Einstieg in eine Outcome orientierte Pflege
  • Regulatorisch keine gesetzliche Änderung notwendig
 
 

WEBINAR

Wir laden Sie herzlich zu unserem Webinar ein, in dem wir das Konzept des "Personalschlüssel Technik" präsentieren. Die Webinare finden an folgenden Terminen statt:

 Registrieren Sie sich jetzt für die Webinare zu dem Thema und gestalten Sie aktiv die Zukunft der Pflege!