DigitalCare - Bay. Wirtschaftsministerium


Teilbereich Schnittstellenoptimierung zwischen Krankenhaus und Kurzzeitpflege
(Förderkennzeichen PBN-MED-1704-0009)


Entwicklung eines digitalen Überleitungsmanagements von Kliniken in die Kurzzeitpflege. Kern des Projektes ist der praktische Betrieb der Lösung in der Stadt Augsburg sowie die Erforschung der gesundheitsökonomischen Auswirkungen.
  • Projektdauer

    01.09.2017 – 28.02.2019
  • Projektpartner

    • C&S Computer und Software GmbH, Augsburg
    • Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
    • Wilhelm Löhe Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fürth
    • Forschungsinstitut IDC, Fürth
  • Projektziel

    Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung einer skalierbaren, cloudbasierten digitalen Infrastruktur für Pflege, Betreuung und Gesundheit. Auf dieser Basis sollen Akteure in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft zukünftig digitale Informations- und Geschäftsprozesse abwickeln können. Ein erster Teilbereich wird dabei anhand des Überleitungsmanagements von Kliniken in die Kurzzeitpflege implementiert.
    Kern des Projektes ist der praktische Betrieb der Lösung in der Stadt Augsburg sowie die Erforschung der gesundheitsökonomischen Auswirkungen.