Sofort verfügbare Lösungen gegen den Pflegenotstand 


Unter dem Dach von CareValley haben sich in Schwaben Unternehmen zusammengeschlossen, die jetzt verfügbare Lösungen anbieten, welche einen signifikanten Beitrag zur Lösung des Pflegenotstandes bieten. 

Es gibt bereits eine Vielzahl punktueller Anwendungen, die unmittelbar einsetzbar sind. Noch aber sind es meist Insellösungen. Unser visionärer Ansatz besteht darin, die einzelnen Elemente aufeinander abzustimmen und zu einem leistungsfähigen Gesamtsystem zu vernetzen. Rechnet man diese Lösungen auf alle stationären Altenhilfeeinrichtungen in Deutschland hoch, ergibt sich ein Effekt von mindestens 50.000 Vollzeitpflegekräften. 

Unsere Lösungen aus analogen und digitalen Technologien ermöglichen es, die Arbeitsbelastung einer Vollzeitpflegefachkraft um mehr als 10 Stunden je Monat zu senken. Zeit, die den Bewohnern und den Pflegekräften zu Gute kommt. Gleichzeitig reduzieren wir die Krankheitstage, insbesondere Muskel-Skeletterkrankungen von Pflegekräften. Durch innovative Techniken und evaluierte Präventionsmaßnahmen schaffen wir objektiv messbare Verbesserungen der Qualität für die Bewohner von stationären Pflegeeinrichtungen. Zudem bewerkstelligen unsere Ansätze eine Veränderung der Arbeitsorganisation der Pflege und einen Einstieg in die Digitale Transformation Pflege 4.0. 

Die gesamte Lösung ist in verschiedene Konzepte wie z.B. die anlassbezogene Pflege, Point of Care etc. eingebunden.

 
 

Leistungsversprechung der „Sofort verfügbare Lösungen gegen den Pflegenotstand“  

  • Entlastung einer Vollzeitpflegefachkraft pro Monat ​ um 10 Stunden*​
  • Signifikante Erhöhung der Pflegequalität für ​ den Klienten​
  • Objektiv messbare Verbesserung der ​ Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte

*Beim Einsatz des Gesamtsystems​ ​

Grundversion  

  • Integration von neuen und bekannten konzeptionellen Ansätzen
  • Digitalisierungsplattform „ManagingCareDigital“ - Grundversion
  • C&S Doku2Go
  • Physionova® Aufstehpflegebett
  • Sensorik für Bedexit –z. B. textible
  • Anbindung an den Lichtruf – z. B. tetronik



Gesamtsystem  

  • Integration von neuen und bekannten konzeptionellen Ansätzen
  • höhenverstellbare Toilette
  • höhenverstellbarer Waschtisch
  • Gesundheitsinsel „Health Lounge“
  • Regenerationsliege
  • Vibrationsplatte

    • C&S PflegeManager oder anderes EDV Dokumentationssystem
    • Weitere Sensoren
    • „Digitalisierungsplattform“ ManagingCareDigital – Erweiterungen
    • Weitere Software Produkte
    • Weitere analoge Produkte