Jahresupdate für C&S® MitgliederManager 4.0.20.0 auf Revision 4.0.20.1

Antworten
Benutzeravatar
Hans-Jürgen Stöcker
Moderator
Beiträge: 328
Registriert: Fr 14. Nov 2008, 08:21
Name der Einrichtung: C und S GmbH
Kontaktdaten:

Fr 6. Dez 2019, 16:01

Jahresupdate für C&S® MitgliederManager 4.0.20.0 auf Revision 4.0.20.1

Das Generalupdate 2019 (Jahresupdate) wird in diesem Jahr, nicht wie gewohnt als "Großes Update " zur Verfügung gestellt, sondern als Patch.

Mit diesem Setup wird das Programm C&S® MitgliederManager Revision 4.0.19.0 des Generalupdates 2018 auf die aktuelle Revision 4.0.20.3 gesetzt.
:!: Dieses Update darf nur ausgeführt werden, wenn zuvor das Datenbank-Setup des Generalupdates 2018 ausgeführt wurde!!

Es sind unbedingt auch das Datenbanksetup und die WEB_Client_Basics zu installieren (s. unten)!

Änderungen:
  • Person: Das Geschlecht wurde um die Ausprägung „divers“ erweitert.
  • Mitgliederkartei: Auf dem Karteireiter "Rechnungen" werden die erzeugten Rechnungen aufgelistet. Bestand eine Rechnung nur aus erfassten freien Leistungen (ohne Auftrag) wurde in der Spalte "Auftrag von" und "Auftrag bis" jeweils das Datum 01.01.1900 ausgegeben.
    Jetzt bleiben bei solchen Rechnungen diese Felder leer.
  • Brief-an-Funktion: Ist ein Arzt oder eine Ärztin Mitglied einer Arztpraxis wird i.d.R. die Adresse nur in der Arztpraxis gepflegt und nicht zusätzlich beim Arzt bzw. der Ärztin selbst. Hat man einer betreuten Person auf dem Karteireiter „Adressen/Versicherungen“ einen Arzt bzw. Ärztin zugeordnet, der/die Mitglied einer Arztpraxis ist, dann wird an dieser Stelle auch die Arztpraxis mit Adresse angezeigt.
    Bei der Ausgabe einer Brief-an-Vorlage werden alle Kontakte aus den „Adressen/Versicherungen“ mit den jeweils hinterlegten Adressen zur Empfängerauswahl angeboten. Bei dem Arzt oder der Ärztin wird aber keine Adresse angeboten, da bei ihm/ihr selbst keine eingetragen ist.
    Dieses wurde geändert.
    Bei der Empfängerauswahl werden nun bei dem Arzt oder der Ärztin die eigene Adresse als auch die Adressen der Arztpraxen angeboten, bei denen er/sie Mitglied ist.
  • Merkmale: Bei der Definition eines Merkmals kann auch ein erläuternder Text hinterlegt werden, der dann bei der Erfassung dieses Merkmals im Feld „Bemerkung“ angezeigt.
    Können nicht alle Zeilen der Bemerkung angezeigt werden, erscheint hier ein Rollbalken. Dieser ließ sich aber nicht bewegen.
    Dieses wurde behoben.
  • DMS: Bei den Varianten "DMS Enterprise" und "DMS Professional" kann nun eingestellt werden, ob der entsprechend der gewählten Gruppierung dargestellte Baum mit den erstellten Dokumenten nun beim Öffnen des DMS aufgeklappt oder zugeklappt sein soll.
    Die Einstellung erfolgt im C&S Officemodul über die Funktion "Einstellungen Officemodul" in der Toolbox und dem darin befindlichen Parameter "Baum Dokumentenübersicht immer zugeklappt".
  • DMS: Bei den Varianten "DMS Enterprise" und "DMS Professional" können die erstellten Dokumente in einem DMS-Ordner abgelegt werden. Es kann nun eingestellt werden, ob der Baum mit der Ordnerstruktur bei der Ordnerauswahl aufgeklappt oder zugeklappt sein soll.
    Die Einstellung erfolgt im C&S Officemodul über die Funktion "Einstellungen Officemodul" in der Toolbox und dem darin befindlichen Parameter "Baum Dokumentenordner immer zugeklappt".
  • Institution: In den Stammdaten der Institutionen wird in der Filtermenge die Bezeichnung1 und dahinter die Institutionsart in Klammern angezeigt.
    Zwischen beiden Informationen wird nun ein Leerzeichen ausgegeben.
  • Institution / Ansprechpartner: Bei dem Ansprechpartner einer Institution wurde das neue Feld „Zeichen“ eingebaut. Hier kann man beispielsweise ein Stellenzeichen für den Ansprechpartner eintragen, dass bei der Korrespondenz mit der Person auf dem Brief mit ausgedruckt werden soll.
    Im C&S Officemodul steht für den Ausdruck in einer Brief-an-Vorlage der Platzhalter „EMPFAENGER_ANSPR_ZCH“ zur Verfügung.
  • Abrechnung: Bei der Verwendung von unterschiedlichen Rechnungsnummernkreisen ist es nun möglich, einen Rechnungsnummernkreis für mehrere Leistungsträgerkategorien zu verwenden.
    Hierzu wurde auch das Modul "Abrechnungsmodell" im C&S® Admintool angepasst.
  • Abrechnung: Bei der Stornierung einer Rechnung erscheint nun ein Hinweis, wenn zu dieser Rechnung bereits eine Lastschrift erstellt wurde. Der Stornierungsvorgang kann wahlweise durchgeführt oder abgebrochen werden.
  • Zahlungsverkehr: Beim Erstellen einer SEPA-Datei für Überweisungen (Gutschriften) erschien bei Klick auf die Schaltfläche „Erstellen SEPA-Datei“ eine Fehlermeldung.
    Dieses wurde behoben.
  • Kasse: Bei Verwendung der DATEV-Schnittstelle wird nun beim Abschluss eines Monats nicht mehr der letzte Tag des Jahres, sondern der letzte Tag des Monats in die Schnittstellendatei geschrieben.
  • Kassenabschluss: Bei der Verwendung von mehreren Kassen wurde beim Jahresabschluss nur für die zuerst abgeschlossene Kasse eine Kasse für das neue Geschäftjahr angelegt.
    Dieses wurde behoben.
  • Kassenabschluss: Die Berechnung des Istbestandes der Kasse beim Jahresabschluss wurde nicht korrekt berechnet.
    Dieses wurde behoben.
  • Toolbar: Hier kann man nun mit dem Scrollrad der Maus rauf- und runterscrollen.
  • Rechteverwaltung / Anmeldung:
    • Die Länge des Benutzernamens wurde auf 255 Zeichen erweitert. Somit ist auch die Verwendung von Emailadressen als Benutzername möglich.
    • Die Eingabe des Benutzernamens wurde um eine inkrementelle Suche erweitert. Mit Eingabe der einzelnen Zeichen werden die Benutzernamen angezeigt, die mit diesen Zeichen beginnen.
    • In das Fenster zum Ändern des Passwortes wurde eine neue Schaltfläche "Name" eingebaut. Über diese Schaltfläche kann der angemeldete Benutzer seinen eigenen Benutzernamen ändern.
      Achtung: Diese Funktionalität muss über den folgenden Parameter freigeschaltet werden.
      Fügen Sie in der Datei „csStarter.INI“ folgenden Eintrag hinzu:
      [Rechte]
      BenutzerDarfBenutzernameAendern=1
  • DSGVO: Die Funktion „Daten löschen“ wurde nun implementiert.
    Wichtig: Vor dem ersten Ausführen der Löschfunktion wenden Sie sich bitte zuerst an unseren Service, da hierzu noch einige Einstellungen, wie gewünschten Aufbewahrungsfristen, vorgenommen werden müssen.
Hinweise zur Installation:
  1. Stellen Sie sicher, dass eine aktuelle Datensicherung der Datenbank vorhanden ist!
  2. Führen Sie das Datenbankupdate " SQL_SERVER_PATCH_20191205.EXE" auf dem SQL-Server aus.
  3. Laden Sie die Datei "WEB_MM_4.0.20.1.zip" herunter und entpacken Sie diese.
  4. Das Programmupdate "WEB_MM_4.0.20.1.msi" ist auf den Rechnern auszuführen, auf denen das Programm installiert wurde.
    Das Setup sucht nach dem entsprechenden Programm auf dem Rechner und nimmt dann die erforderlichen Änderungen vor.
  5. Führen Sie das Update der C&S Careware Tools aus.
  6. Bitte denken Sie an die Ausführung des Datenbankupdates.
WEB_MM_4.0.20.1.zip
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten