HE2mT - BMBF


High-Level Entwurfsmethoden energieoptimierter, mobiler Telemonitoringsysteme
(Förderkennzeichen 16M3203) 


In diesen Forschungsprojekt konnten erfolgreich umfassende Potentiale der Energieoptierung von mobilen Sensoren entwickelt werden. Für den Anwendungsfall Altenhilfe wurden damit die Grundlagen geschaffen, dass zukünftig Sensoren lange ohne lästigen Batteriewechsel betrieben werden können.
  • Projektdauer

    5-2013 – 7-2016
  • Projektpartner

    • Fertl EDV-Systeme GmbH (Konsortialführer)
    • ReliaTec GmbH
    • C&S Computer und Software GmbH
    • TU München – Lehrstuhl Realzeit-Computersysteme
    • Fraunhofer IIS – Bildverarbeitung und Medizintechnik
  • Projektziel

    • Entwicklung eines frameworks zur Entwicklung von mobilen Telemonitoring-systemen; Entwicklung und Erforschung von Methoden zu deren beschleunigtem Entwurf
    • Entwicklung und erforschung generischer Stromspartechniken für mobile Telemonitoring-Systeme und für Sensorik
    • Entwicklung eines Use-Cases zur Anwendung des entstandenen Systems in der Pflege
    • Implementierung eines Demonstrators