slider_home01_1499x500_ok

Das sagen
unsere Kunden

Kundenreferenzen


“ Ich wollte mich noch einmal ausdrücklich für die Einladung zu Ihrer Fachtagung bedanken. Ich fand die Zeit bei Ihnen sehr kurzweilig, informativ und auch die Firma C&S hat sich in einer Herzlichkeit präsentiert wo ich nur sagen kann: „Hut ab“. Ich danke Ihnen für 2 schöne Tage und schicke Ihnen liebe Grüße aus Nürnberg nach Augsburg.“

Frau Janine Köllisch, Produktmanagement Branchenlösungen
DATEV eG Nürnberg
-10/2016-


„Danke! Das war eine sehr informative Veranstaltung, die Sie in den 2 Tagen aufgezogen haben. Das Format stimmt so und wir waren insgesamt hochzufrieden, auch mit der Vielfalt der Themen.“
Herr Uwe Gernert, Leitung EDV-Koordination und Datenschutzbeauftragter
Sozialservice-Gesellschaft des Bayrischen Roten Kreuzes GmbH,
– 02/2017 –


Wir haben im letzten Jahr mit der Umsetzung des Strukturmodells im C&S® PflegeManager SQL
die vereinfachte Pflegedokumentation in unserer Einrichtung eingeführt.
Die Dokumentation ist 
nun wesentlich transparenter und zeitsparend.
Vom MDK wurden wir mittlerweile auch schon geprüft und freuen
uns zudem über eine wesentlich verbesserte Bewertung.
Wir sind froh, dass wir diesen Schritt gegangen sind.

Herr Udo Albrecht, Heimleitung
Alten- und Pflegeheim Haus Elfriede in Rodgau, Kunde seit 2004
– 02/2017 –


Wir nutzen das C&S® CareOffice SQL, den C&S® PflegeManager ambulant SQL und weitere
C&S Programme nun schon seit langer Zeit.
Jeden Tag stellen sich neue Anforderungen, bei denen sich diese erstklassig bewährt haben.
Die Grundlogik stimmt einfach! Die Seele von C&S ist der Support mit seiner erstklassigen Hotline!

Herr Peter Kretschmer, EDV-Betreuer
Das Haus in Deetz, Kunde seit 2007
-09/2016-


Der Ablauf und die Strukturierung des Seminars „Umsetzung PSG II für ambulante Dienste“
hat uns sowohl inhaltlich als auch atmosphärisch sehr gut gefallen.
Auf unsere Fragen wurde individuell eingegangen und wir konnten viele interessante Informationen und Anregungen mitnehmen.
Wir waren begeistert, die Teilnahme hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Frau Martina Nauroth, Verwaltungsmitarbeiterin und Frau Heike Bauer, Pflegedienstleitung
Kirchliche Sozialstation Daaden-Herdorf e.V., Kunde seit 2001
-09/2016-


Auch wir haben nun die vereinfachte Pflegedokumentation mit dem C&S® PflegeManager SQL stationär eingeführt. Die Vorgaben des Projektbüros zur Umsetzung des Strukturmodells wurden
sehr gut in der Software umgesetzt. Besonders hilfreich sind die Umsetzungsinformationen über den
Infobutton. Hier können für bestimmte Themenbereiche, Stichwörter für weitere Auskünfte zur
Unterstützung hinterlegt werden. Die Organisationsberatung war sehr effektiv und wir werden auch
weiterhin konstruktiv von C&S unterstützt.

Herr Christian Fett, Pflegedienstleitung
Altenheim St. Lioba, Kunde seit 2004
-07/2016-


Die Organisationsberatung für die Einführung des Strukturmodells im C&S® PflegeManager SQL
ambulant durch Herrn Schleizer wurde in unserem Hause sehr gut aufgenommen. Wir sind generell
mit der Unterstützung von C&S, auch aktuell wieder bei der Einführung des Strukturmodells, sehr zufrieden.


Frau Virginia Gugau, Geschäftsführung
Gugau Ambulante Dienste im südlichen Odenwald, Kunde seit 1998
-07/2016-


„Die Einführung des Strukturmodells mit dem C&S® PflegeManager SQL stationär in unseren 6 Einrichtungen hat sehr gut geklappt. Die Zusammenarbeit mit Frau Ines Schmidt und Herrn Reinald Carlsson gestaltete sich konstruktiv . Die Kompetenzen von Seiten C&S in Verbindung mit der Fachexpertise vom Evangelischen Stift hatte eine gute Zusammenarbeit und eine Weiterentwicklung in der
Anwendung zur Folge. Auch im noch laufenden Prozess besteht ein guter Kontakt und wir werden aktiv unterstützt.
Vielen Dank C&S für die gute Zusammenarbeit!“

Frau Isabel Schweier, Qualitätsbeauftragte,
Evangelisches Stift Freiburg / Leben und Wohnen im Alter, Kunde seit 2005
-06/2016-


Die Arbeit mit CareOffice gehört zu den zentralen Aufgaben, seit dem ich mich für C&S mit dem CareOffice, dem Pflegemanager und dem Wundmanager entschieden habe.
Wie mir ein Blick in die Nutzungsstatistik zeigte, füllen wir  die Datenbank seit März 2007, haben also jetzt genau seit 10 Jahren  Erfahrung mit dem Programm.

In dieser Zeit hat sich gezeigt, dass alle Bestandteile sehr benutzerfreundlich sind. Dies ist besonders in dem Bereich Pflegemanager sehr wichtig, denn alle Pflege-, Hauswirtschafts- und Betreuungskräfte
können nach extrem kurzer Einweisung sobald sie das Passwort haben, loslegen mit der Dokumentation.  Eine Aushilfe, die sich natürlich auf die Pflege konzentrieren will, meint dazu, die Dokumentation
sei so einfach wie Geld abheben am Bankautomaten, also völlig selbsterklärend.

In CareOffice arbeiten bei uns die Pflegedienstleitung und die Verwaltungskräfte, die aufgrund der Aufgabenstellung bekanntlich sehr viel Schreibarbeit zu erledigen haben. Da ist es ganz wesentlich,
dass alle Daten nur einmal eingetragen werden müssen und dann in allen Bereichen sofort verfügbar sind. Wir arbeiten mit einem Netzwerk mit sieben Arbeitsplätzen  plus Server in all den Jahren störungsfrei.

Die Ambulante Krankenpflege Inge Hartmann ist zertifiziert  von WiesoCert nach DIN EN ISO 9001:2008  und inzwischen ist CareOffice innerhalb unseres Qualitätsmanagementsystems  ein fester Bestandteil, auf den sich Verfahrensanweisungen, Funktionsbeschreibungen und Ablaufpläne  beziehen, so dass  zeitgleich mehrere Arbeitsprozesse  ablaufen können, ohne dass es zu Doppelarbeit kommt. Für die konsequente und vollständige Dateneingabe  sorgt das Programm mit kleinen Erinnerungen oder Warnungen. Im Moment arbeite ich eine neue Leitungskraft ein und freue mich sehr, dass die Einarbeitung programmbedingt so gut unterstützt wird und mit diesem Computerprogramm von Anfang an ein selbständiges Arbeiten  mit geringem Anleitungsaufwand möglich ist. Sollte dennoch  einmal etwas unklar sein, steht uns die Hotline immer freundlich für Nachfragen zur Seite.  Für uns ist das Baukastensystem von C&S für alle Arbeitsbereiche wichtig und im Laufe der Zeit sind der Qualitätsmanager, C&S Mobile  und weitere  Programmteile hinzu gekommen. Ganz aktuell wurde  SIS installiert  und geschult.. Wie an allen Schulungstagen war das Gespräch mit dem Mitarbeiter vor Ort
sehr hilfreich. Bei der Bearbeitung der Einstellungen, damit sie unseren  Arbeitsabläufen  entsprechen, war ich wieder begeistert, welche Tipps  wir bekamen und wie bedürfnisorientiert wir zusammen arbeiten konnten. Nicht nur die Nutzungsstatistik, sondern auch die kompetente Beratung der C&S –  Mitarbeiter und die stetige Rückkopplung zu den  Entwicklern zeigt, dass das Programm noch sehr viele Möglichkeiten bietet. Wieder einen neuen Shortcut  ausprobiert zu haben  und zu sehen wie die Entwicklung über alle Updates hinweg voranschreitet  ist für mich genauso wichtig wie die Tatsache,  dass ich nicht immer, wenn wir eine Veränderung an einem Formular  oder einer Einstellung  benötigen, zwingend jemanden kommen lassen müssen, denn  sobald man sich  mit dem Programm befasst, kann auch das ein oder andere Formular kreativ gestaltet werden.

Ambulante Krankenpflege
Inge Hartmann

-05/2017-


Der Messestand war außergewöhnlich und hat sich positiv von den anderen abgehoben.
Das war 
mal ganz was anderes. Man wurde von einem freundlichen Team empfangen und konnte
in 
angenehmer Atmosphäre sehr gute und informative Gespräche führen.

Frau Ute Wismach, Verwaltungsangestelle
Sozialstation Uslar-Bodenfelde gGmbH, Kunde seit 2004
-04/2016-


„Ich fand es toll, dass endlich mal einer auf den Umbruch und Aufbruch in der Pflege aufmerksam macht! Nettes, unaufdringliches Team und angenehme Gesprächsatmosphäre.“

Frau Sandra Schneidewind, Einrichtungsleitung
„Häusliche Krankenpflege Muhl“, Kunde seit 1995
-04/2016-


„Ein gute Idee, das Thema „Pflege im Aufbruch“ mit einem Messestand im Design einer Baustelle zum Ausdruck zu bringen.
Am liebsten hätte ich ihn mitgenommen um ihn für eine geplante Veranstaltung in unserer Einrichtung zu nutzen.“

Frau Stephanie Disselbrede, Pflegedienstleitung
„Caritas Altenheim St. Josef“, Kunde seit 2004
-04/2016-


„Mir hat das besondere Messekonzept sehr gut gefallen! In dem Cube befand man sich nicht im sonst üblichen Messeumfeld. So konnte man ungestört und ohne Ablenkungen intensive Gespräche führen.“

Herr Jörg Peters, Geschäftsführer
„Diakonisches Werk Varel e.V.“, Kunde seit 2004
-04/2016-


Hallo Herr Schleizer,
ich wollte Ihnen noch einmal meine Begeisterung über das Programm mitteilen.
Ich habe noch mit keinem vergleichbaren System so störungsfrei, effizient und reibungslos gearbeitet
als mit diesem System.
Wir sparen dadurch Zeit für anderes und natürlich viele Nerven!!
Auch die steigenden Patientenzahlen 
lassen sich damit mühelos verwalten.

Frau Martina Desch, Pflegedienstleiterin
Diakoniestation Offenbach
-08/2016-


Die Einführung des C&S® KlientenManager CWWEB wurde in sehr guter Zusammenarbeit mit Herrn Stöcker erfolgreich in unserer Erziehungsberatungsstelle realisiert. Die Anwender konnten nach internen Umstrukturierungen zügig ihre gewohnten Arbeitsprozesse wieder aufnehmen.

Kathrin Weiter
Evangelisches Jugendhilfezentrum Worms, Kunde seit 2015
-08/2016-


„Seit mehreren Jahren benutzen wir für unsere Diakonie-Sozialstation die Programme CareOffice,
WINLine (früher ProFib) und FibuKonv.
Natürlich gab es im Anfang einige Startschwierigkeiten, die aber sehr schnell durch Ihre Angebote der
Einarbeitung, Schulung und Hilfe an der Hotline gemeistert werden konnten.
Aber auch jetzt ist es hin und wieder notwendig, Ihre freundlichen und hilfsbereiten
Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter in Anspruch zu nehmen.
Ich schreibe Ihnen diesen Brief, weil ich heute ganz aktuell Herrn Heim längere Zeit in Anspruch
nehmen musste. Er hat mir wirklich kompetent und freundlich geholfen und meine Erleichterung war groß, als schließlich alles wieder ordnungsgemäß funktionierte.
Ich denke, es ist für eine Firma wichtig, dass die Kunden nicht nur Kritik,
sondern auch mal ein dickes
Lob für die Mitarbeiter weitergeben!

Frau Renate Hellhammer
Diakonisches Werk der Evangelischen Gemeinde zu Düren


Wir stehen in den Startlöchern mit dem QualitätsManager und werden mit der ersten Einrichtung bis Mitte September beginnen. Klasse intuitiver Aufbau!!

Josef Schmid, Qualitätsmanagement Altenpflege
Kliniken im Naturpark Altmühltal


Die Schulung für den C&S® PflegeManager SQL stationär wurde von Frau Schmidt sehr gut,
ausführlich und praxisorientiert durchgeführt. Auf die Schulungsteilnehmer wurde individuell
eingegangen. Frau Schmidt ist eine Top-Fachkraft, man müsste sie klonen können!

Frau Margit Egger, Pflegedienstleitung
Städtisches Bürgerheim Weilheim, Kunde seit 2010
-06/2016-


Wir haben Anfang März mit der Umstellung unserer Dokumentation begonnen. Das Programm erwies
sich bisher als gut verständlich und sehr praktikabel.
Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Oberlausitz gemeinnützige GmbH „Altenpflegeheim am Kurpark“

Frau Monika Adam, Pflegedienstleitung


MDK Prüfung 2015: Beste Bewertung für unseren Kunden mit der Einführung des Strukturmodells im C&S® PflegeManager SQL stationär!
Alten- und Pflegeheim Bürgergarten in Könnern, vom MDK in allen Bereichen mit 1,0 bewertet.
„In diesem Jahr ist es der Einrichtung gelungen, das neue anerkannte Strukturmodell mit dem C&S® PflegeManager SQL stationär einzuführen. Die Dokumentation wurde auf ein Minimum reduziert, so dass für die Bewohner des Hauses mehr Zeit zur Verfügung steht. Unser Wissen geben wir gern in Seminaren an andere Einrichtungen weiter. Es ist unser Ziel mit unserem Handeln auch die Pflege in anderen Einrichtungen positiv zu beeinflussen

Frau Carmen Koziol
Alten und Pflegeheim Bürgergarten in Könnern
-10/2015-


Wir arbeiten bereits seit 1995 erfolgreich mit den Softwarelösungen C&S® PflegeManager und C&S® HeimManager. 1995 wurde für die Verwaltung das Programm C&S® HeimManager und für die Pflege der C&S® PflegeManager eingeführt. In den weiteren Jahren wurden dann weitere Bausteine von C&S nachgerüstet (C&S® WundtherapieManager, C&S® Qualitätsmonitoring, C&S® Riskassessment Pflege). Die Einführung der Software dauerte ca. ein Jahr und erwies sich als nicht so problematisch, wie befürchtet. Aufgrund von intensiven Schulungen und der Struktur der beiden Programme, wurde die computergestützte Dokumentation recht gut angenommen und umgesetzt.

Vorteile der Lösung:

  • Möglichkeiten zur individuellen Einstellungen an den Programmen
  • Erstellen von eigenen Formularen
  • Übersichtliche Darstellung der Menüpunkte

Alle obengenannten Ziele konnten mit der C&S Lösung umgesetzt werden

Referenz des Alten- und Pflegeheims Fallen Anker in Hamburg


Wir arbeiten bereits seit 1995 erfolgreich mit den Softwarelösungen C&S® PflegeManager und C&S® HeimManager.

Wir dokumentieren seit 10 Jahren erfolgreich EDV- gestützt mit C&S. Die Strecken zum Stützpunkt in den einzelnen Wohnbereichen sind ca. 50 – 60 m. Wir suchten nach einer Optimierungsmöglichkeit für diese Entfernungen, auch um eine zeitnahe Dokumentation gewährleisten zu können. Die Idee, Netbooks mit unserer altbewährten Softwarelösung- dem C&S® PflegeManagermobile zu machen hatte im Ergebnis eine Optimierung eben dieser Wegzeiten. Auch unsere Hausärzte sehen einen großen Nutzen durch den Historienverlauf der EDV und die Zeitersparnis beim Zugang zu Bewohner bezogenen Informationen.

Herr Helmut Rüttgers, Heimleitung
Seniorenzentrum Vossenack Geschwister-Louis-Haus


Die SIE nutzen als nach DIN EN ISO 9001 zertifiziertes Unternehmen den C&S Pflegemanager, C&S Heimmanager, C&S Riskassessment, C&S Qualitätsmonotoring. Wir bieten 675 Pflegeplätze und 356 angeschlossene betreute Wohnungen an 8 Standorten in Lübeck.

Im Jahr 2015 haben wir mit Vorbereitungen auf das Strukturmodell zur Effizienz Steigerung in der Pflegedokumentation begonnen, 12 Monate später ist es fast überall implementiert.

Die erwartete Absenkung der durchschnittlichen MDK-Note (1,1) hat sich nicht eingestellt. In einigen Einrichtungen gibt es dagegen bereits erste belastbare Eindrücke, dass Pflege jetzt wirklich mehr Zeit für unsere Bewohnerinnen und Bewohner hat.

Wir sind der C&S GmBH (speziell Frau Ines Schmidt, Herrn Bruno Ristock und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der HotLine) sehr dankbar für:

  • ein gutes Produkt
  • schnelle Reaktion auf mittlerweile abgestellte „Kinderkrankheiten“
  • auf uns zu geschnittene Schulungen
  • ein wichtiges Hilfsmittel für unsere Qualitätsentwicklung und –sicherung

Herr Heiko Schmölcke, Qualitätsmanagementbeauftragter
SeniorInnenEinrichtungen der Hansestadt Lübeck
-01/2017-


Wir möchten uns auf diesem Weg recht herzlich bedanken, für die kompetente und freundliche Betreuung durch Herrn Speck. Wir sind angenehm überrascht, dass unser schwieriges Problem so phantastisch von Herrn Speck aufgelöst wurde.

Anna Maria Schwarzenbach
Alten- und Pflegeheim Bruckmühl


Seit August 2014 ist in unserer Wohnstätte der C & S – Betreuungsmanager im Einsatz. Uns hat besonders gut gefallen, dass wir unsere Software ganz auf unseren Bedarf zuschneiden konnten. Das hat besonders den PC- Neueinsteigerinnen unter unseren Betreuungskräften den Einstieg sehr erleichtert. Außerdem freut uns sehr, dass die Qualität der Dokumentation nicht nur einheitlicher wurde, sondern auch erheblich an Qualität gewonnen hat. Im Vierschichtbetrieb sind Aus- und Fortbildungen für alle nicht leicht umzusetzen. C&S hat mit uns ein Tandem- und Multiplikatorensystem erarbeitet, dass prima geklappt hat. Aktuell bereiten wir uns auf den nächsten

Schritt vor: die Erweiterung unserer Ausstattung auf unsere ambulanten Dienstleistungen.
Kreisvereinigung der Lebenshilfe Bad Kreuznach e.V.


„Nach langer Suche freuen wir uns mit dem C&S® BetreuungsManager ein Programm gefunden zu haben, dass unsere Einrichtung in ihrer Organisationsstruktur perfekt abbilden kann. Mit der individuellen Programmierung des FIL Assessments im C&S® BetreuungsManager haben wir die Möglichkeit unser inhaltliches Konzept von der Betreuungsplanung, über die Dokumentation, bis zur Auswertung standardisiert erfassen zu können. Wesentliche Schnittstellenproblematiken, z. B. beim lnformationsfluss zwischen den Lebensbereichen, das es seither in der Papierdokumentation gab sind hier sehr sauber mit übergaben geregelt. C&S ist ständig bemüht sich auf unsere Anforderungen einzustellen.

Dies ist in den Updates zu erkennen!

Projektleiter
Evangelischen Stiftung Lichtenstern aus Löwenstein


Ich möchte nicht versäumen, mich für das gestrige gelungene Anwendertreffen in Singen, auch im Namen meiner Kollegin zu bedanken. Nach vielen Jahren, während denen es keine derartigen Veranstaltungen in der Region gegeben hat, empfand ich das von Ihnen gestaltete Treffen als eine gelungene, sehr hilfreiche Sache und es wäre wirklich zu begrüßen, wenn diese Treffen, wie von Ihnen … angekündigt, in Zukunft regelmäßig stattfinden würden. Der Austausch mit anderen Anwendern schafft eine Atmosphäre , die Lust darauf macht, einmal wieder etwas mit dem Programm auszuprobieren oder vielleicht auch neue Module kennen zu lernen. Die Organisation war gut, die Tagungsräume ebenfalls, ebenso wie auch die Bewirtung. Nochmals danke.

Kirchliche Sozialstation Blumberg
Rita Frantz